die Schorn's
G
ünter
E
lisabeth
Wir
Erst      in      späten      Jahren,      nach      einer   Schmerztherapie       im       Krankenhaus, habe   ich   bemerkt,   dass   ich   malen   kann. Also        wurde        die        entsprechende Ausstattung    angeschafft,    oder    besser ich    habe    sie    geschenkt    bekommen. Und   los   ging   es,   ohne   Kurs   und   ohne großes    Studium.    Ich    male    zu    meiner Erbauung   und   Entspannung.   Und   wenn andere     meine     Bilder     schön     finden, freue ich mich. Ich    male    überwiegend    mit   Acryl-    und Aquarellfarben,           probiere           aber gelegentlich auch Öl aus. Ich      bin      gegenständlich      und      stolz darauf,    dass    ich    sehr    gut    mit    Farben umgehen   kann,   wie   mir   immer   wieder gesagt   wird.   So   heimlich   spiele   ich   mit dem         Gedanken,         einmal         eine Ausstellung     zu     versuchen     und     zu sehen,     wie     ich      in      der      Öffentlickeit   ankomme .
Malen macht die Seele frei.
Günter hat ein Buch über meine Malerei herausgebracht. Es beschäftigt sich auch mit Fragen des therapeutischen Malens. Durch Klick oben auf das Cover kann das Buch eingesehen werden Hier ist eine Rezension des Buches.
Mini-Galerie
E
Auch Glas lässt sich bemalen.